18. Mai 2024

Madame Katja

High Heels Anbetung

High Heels steht für Hohe Fersen und das beschreibt genau, was so ein High Heel mit einem Fuß oder Bein macht. Ein Frauenfuß wird durch einen hohen Absatz einfach schön. Da versteht es sich von selbst, warum so viele Menschen Frauenbeine oder auch Frauenfüße in High Heels anbeten wollen. Bei der Fußanbetung insbesondere mit Pumps, Sandalen oder auch Overknees lässt man sich zu gerne erniedrigen und dominieren. Die Farbe der Schuhe spielt dabei eigentlich eher eine untergeordnete Rolle, obwohl Rot und Schwarz hauptsächlich bevorzugt werden.

Bei den meisten High Heels Anbetern sorgt der Anblick von den langen Absätzen für einen Brainfuck, dem man sich gar nicht oder nur sehr schwer entziehen kann. Eine Fußdomina wie Madame Katja versteht es sehr gut, mit den Heels einen kleinen Fußsklaven zu necken und mit seiner Sucht zu spielen. Das ist genau das, was man als Fußsklave sucht. Die Schuhe küssen, streicheln oder lecken zu dürfen, lässt nicht nur bei jedem Fußanbeter das Wasser im Mund zusammenlaufen, sondern auch den Schwanz prall werden oder gar tropfen. Bei Stiefeln und ganz besonders bei Overknees mit einer Schnürung lassen sich so einige Fantasien ausleben.

Oftmals trägt Madame Katja für ihre High Heel Domination Nylons, mal als Strumpfhose und mal als Strümpfe, die nur mit einem Gummi gehalten werden. Nylons gibt es in vielen verschiedenen Formen und Farben ebenso wie die High Heels. Selbst bei den Absätzen gibt es viele verschiedene Formen. Bei dicken, klobigen Absätzen sind die Sohlen meistens Plateausohlen. Ist der Absatz eher dünn, dann handelt es sich meist um einen eher eleganten Schuh. Je höher der Absatz, desto schwieriger wird der Deep Throat, aber auch deutlich geiler. Es gibt bei der High Heels Erziehung keine Tabus und keine Grenzen. Bei der geführten High Heel Domination kann man sich so richtig ausleben.

High Heels Domination