13. Juni 2024

Lady Katrin

Dominanz am Telefon

Dominante Frauen ziehen dich in ihren Bann und so lassen sich sehr gut heiße Spielchen oder perverse Fantasien ausleben. Zu der Domination gehört auch die Erniedrigung, Bestrafung oder auch Erziehung. Wichtig ist auch, auf die Knie zu gehen, wenn die Goddess das verlangt. Es ist auch ein Spiel mit der Angst, denn der Gedanke daran, dass man ausgepeitscht werden kann, ist schon extrem erregend. Der sexy Goddess unter den Rock zu schauen, ist eine Straftat für dich kleinen Sklaven, das muss natürlich bestraft werden. Am Telefon geht das natürlich mit der verbalen Demütigung.

Wenn die Goddess am Telefon mit deiner Sucht spielt und dich klein macht, dann spricht man von Domination, die nur eine Goddess wie zum Beispiel Lady Katrin beherrscht. Ob mit Fußdominanz oder ein Spiel mit der Sucht nach Leder spielt dabei keine Rolle, denn sie allein ist die Herrin und du musst tun, was sie von dir verlangt. Bei der Dominanz geht es meistens um die Erziehung, aber das bedeutet auch, Macht und Kontrolle abzugeben und diese der Göttin zu übergeben. Es tut doch gut, sich einmal nicht um alles kümmern zu müssen, sondern jemand anderem die Kontrolle zu überlassen.

Natürlich wirst du lernen, zu gehorchen und zu dienen, denn die Goddess muss und will angebetet werden. Es versteht sich von selbst, dass man als Sklave keine Rechte mehr hat, doch dass da eine erotische Stimme befiehlt, was man zu tun hat, das macht auf jeden Fall geil. Selbst hier sind Rollenspiele drin, wo man sich einfach mal fallen lassen kann. Es ist nicht möglich, sich der Dominanz zu entziehen, doch man kann regelrecht süchtig danach werden. Keine Kontrolle mehr zu haben und die Möglichkeit, bestraft zu werden reizen, die Fantasie und man muss sich einfach hingeben. Also sei ein guter Sklave und ruf deine Goddess an.

Telefondominanz