Girl next Door Telefonsex

MrsMumu

Mrs Mumu kann man sicher als einen echten Geheimtipp bezeichnen. Aus dem Nichts kam diese interessante Frau und hat im Sturm die Herzen der Anrufer erobert. Mrs Mumu ist das perfekte Beispiel, das Frauen die ihre Neigungen wirklich lieben auch ohne großen Namen und riesen Fanbase von null auf hundert durchstarten können. Bei ihr gibt es keine Show wie du sie sicher von den üblichen Call Center Lines kennst, sondern echte Leidenschaft. Genau das schätzen die Männer enorm. Es lässt sich nicht abstreiten, Mrs Mumu verdreht den Anrufern reihenweise den Kopf und ist von der Pornline nicht mehr wegzudenken. Wir stellen dir Mrs Mumu in unserem Telefonsexerotik Kurzinterview vor. Viel Spaß beim Lesen.

Das Mrs Mumu Telefonsex Interview

Erzähl unseren Lesern etwas über deine Person. 

Ich bin das süße, nette, und leicht arrogante Mädel von nebenan, welches es faustdick hinter den Ohren hat. Ich bin ein sehr offener gebildeter Mensch, stark sapiosexuell, Mitte 20 und immer viel beschäftigt. Neben meinem Studium, meiner Arbeit und meinen vielseitigen Hobbies lebe ich meine vielseitigen Fetischneigungen leidenschaftlich gerne aus.

Was gefällt dir am Telefosex? Auf was stehst du bei der Telefonerotik?

Ich schätze den zwischenmenschlichen Kontakt sehr. Per Telefon kann man offen und ungezwungen ins Gespräch kommen, was man real wohl kaum machen würde.
Einerseits liebe ich es, verdorbene Fetischphantasien am Telefon auszuleben. Man sagt mir nach, dass ich sehr kreativ bin und ich diese Kreativität in Rollenspielen stark zeige. Ich kann anhand kurzer Wortwechsel schnell eine sehr heiße und geile Phantasie kreieren, die jeden Mann um den Verstand bringt.
Andererseits schätze ich sehr die offenen Gespräche. Es muss nicht pures Gestöhne oder sinnloses Demütigen sein, was ich im Übrigen überhaupt nicht praktiziere, weil es einfach nur gespielt ist. Offene Konversationen über Göttin und die Welt, aktuelle Geschehnisse und natürlich Sex, Sex und nochmal SEX – das finde ich sehr schön. Leider ist es im realen Leben selten der Fall, offene, unvoreingenommene Menschen kennen zulernen, mit denen man derartig befreit kommunizieren kann. Hier sind tatsächlich schon freundschaftliche Kontakte zustande gekommen, die ich nicht mehr missen will.
Des Weiteren liebe ich es, gemeinsam in eine neue, unbekannte Welt einzudringen. Häufig kommt es vor, dass man sich selbst einer Neigung (noch) nicht bewusst ist. Diese gemeinsam zu ergründen und zu vertiefen ist wunderschön und so konnte ich selbst auch meinen eigenen Neigungshorizont erweitern. Das Leben hält immer eine Überraschung für uns parat.

Wann bist du meistens erreichbar?

Aufgrund meines stark gefüllten Lebens bin ich eher selten erreichbar.
Wenn man mich erreichen will, dann am wahrscheinlichsten von Freitag Abend bis Montag Nachmittag. Hier ist meine normale Leitung am häufigsten aktiv.
Unter der Woche bin ich eher selten richtig erreichbar, meist mit einer Igno-Abspritzerlaubnis (die aber auch sehr geil ist und süchtig macht, glaubt es mir!). Sollte ich mal richtig erreichbar sein (sichtbar am Profilbild ohne Text), dann meist kurz am Nachmittag.

Hast du noch unerfüllte sexuelle Fantasien? Falls nein was war dein geilstes Erlebnis bisher?

Unerfüllte Phantasien kommen immer wieder spontan, alles andere wäre langweilig. Nachdem ich ein sehr offener Mensch bin, stehe ich zu meiner Sexualität sehr offen und probiere gern mal neues und ausgeflipptes aus. Mein geilstes Erlebnis? Ich glaube das verrate ich hier lieber nicht, aber am Telefon erzähle ich dir gerne davon… Tipp: Es war in der Öffentlichkeit  🙂